Drucken

 

Tag der offenen Tür 2015

Bericht: Fr. Holly/Hr. Schantl [Dezember 2015]

 

Auch heuer wieder öffnete die MM Aspern anlässlich des Tages der offenen Tür ihre Pforten, um interessierten Besuchern einen Einblick in das schulische Leben an der Eibengasse zu bieten.

 

In der Aula wurden zukünftige Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern von unseren Viertklässlern begrüßt und in Empfang genommen. Sie geleiteten unsere „kleinen und großen“ Besucher anschließend durchs Schulgebäude und standen bei offenen Fragen Rede und Antwort. An verschiedenen Stationen gab es Informationen und sehenswerte Aktionen. So „rauchte und köchelte“ es im Physiksaal, dort war unser Science Club am Werk. Wollte jemand Flag Football actionreich erleben, so hatte man in einem unserer beiden Turnsäle Möglichkeit dazu. Es wurde gebastelt, gewerkt und gekocht, im Computerraum konnte man auf unserer Website surfen und sich so auf zeitgemäße Art und Weise über die MM Aspern informieren.

 

Ein besonderes Highlight bildeten wieder unsere Module, die unsere Viertklässler stolz und gekonnt präsentierten. Sie gaben Einblick in Theorie und Praxis unserer Module und berichteten aus Schülersicht von ihren bisherigen Erfahrungen.

 

Auch für das leibliche Wohl unserer interessierten Gäste war natürlich gesorgt, so viele neue Eindrücke machen eben Appetit.

 

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch dem Elternverein, der mit seinem Adventkranz für vorweihnachtliche Stimmung sorgte und auch zur Vorweihnachtszeit passende Basteleien zum Kauf anbot.

 

Die folgenden Bilder geben ein kleinen Einblick und Rückblick auf unseren Tag der offenen Tür.