Drucken

 

Fairness Award 2016 - Wer sind die Social Champions 2016?

Bericht: Mag. Doris Pfingstner [Februar 2016]

 

 

Im Schuljahr 2015/16 wurden erstmals SOCIAL CHAMPIONS für alle 4 Schulstufen vergeben.

 

14 Schüler/innen waren zuvor von ihren Klassen nominiert worden. Gemeinsam mit einem/er Fürsprecher/in stellten sie sich der 9-köpfigen Jury, welcher angesichts der überzeugenden Präsentationen die Wahl nicht leicht gefallen ist.

 

 

Alle Nominierten wurden am Zeugnistag, den 29. Jänner, mit Urkunden geehrt.

 

 

Die 4 Social Champions bekamen auch noch eine Fairness-Medaille, auf die sie stolz waren. 

 

 

Die Hauptpreisträger/innen sind wie folgt:

 

1. Klassen: Dilara Kaya, 1d: Die Jury der 1. Klassen entschied sich, Dilara aus der 1d den Preis zu verleihen. Sie sorgt in ihrer Klasse immer für Ausgleich und hat auch mit Schüler/innen mit besonderen Bedürfnissen große Geduld und viel Einfühlungsvermögen.

2. Klassen: Reshad, 2c. Der Schüler kam erst im Frühjahr letzten Jahres aus Afghanistan nach Österreich. Er ist nicht nur ein ehrgeiziger, guter Schüler. Die Klassenkameraden beschrieben Reshad folgendermaßen: "Wenn er in die Klasse kommt, geht die Sonne auf!"

3. Klassen: Lisa Müller, 3c: Lisa wurde von ihren Mitschüler/innen als sehr hilfsbereit eingeschätzt. Als gute Schülerin hilft sie oft bei HÜ's, Wenn jemand traurig ist, versucht sie gute Stimmung zu verbreiten und Lisa bleibt immer höflich. Das hat uns überzeugt, sie zum Social Champion der 3. Klassen zu küren.

4. Klassen: Samantha Brenner, 4a: Samantha zeichnet sich durch ihre ruhige, ausgleichende Art und ihr ausgeprägtes Organisationstalent aus. Durch ihr selbstbewusstes Auftreten wird sie auch von den Lehrkräften der 4. Klassen als Ansprechpartnerin bei Problemen sehr geschätzt.

 

Wir gratulieren sehr herzlich!