Auf glattem Parkett unterwegs

Bericht: Fr. Holly/Hr. Schantl [Februar 2018]

 

Um auf glattem Terrain unterwegs zu sein – dazu hat man in der Regel zwei Möglichkeiten: Sie schwingen das Tanzbein oder schnallen sich Kufen an Ihre Füße. Unsere Erstklässler entschieden sich für Eislaufschuhe.

 

Mit diesen zogen die einen gekonnt ihre Kurven auf dem Eislaufplatz des Wiener Eislaufvereins, die anderen bewegten sich – vorsichtig formuliert – vielleicht weniger grazil fort als mit ihrem sonst üblichen Schuhwerk. Einerlei – die Bewegung an der frischen Luft tat uns allen gut, der Spaß kam nicht zu kurz und keine Pausenglocke erinnerte an den Beginn der nächsten Unterrichtsstunde. Was will man mehr? Die Ablenkung vom (Schul-)Alltag tat jedenfalls allen mehr als gut – das Üben motorischer Fähigkeiten findet sich zudem zu Recht im Lehrplan, so konnte auch diesem entsprochen werden.

 

Vorsicht: Rutschgefahr! Dieser Hinweis ist beim Anblick der folgenden Bilder wohl nicht notwendig!